Cranio-sacrale Therapie (Osteopathie) am Hund

 

 

Die Craniosacrale Therapie ist eine eigenständige Therapieform innerhalb der Osteopathie.

Der Schädel ist ein dynamisches, funktionelles Gebilde. Er steht in Wechselwirkung mit dem parietalen, fascialen und visceralen System.

Durch craniosacrale Behandlungstechniken können Restriktionen von Suturen, Fascien und Gelenken gelöst werden, sowie der craniosacrale Rhythmus normalisiert werden.

 

 

Termine:

 


Freitag 16.03. - Sonntag 18.03.2018

 

Jeweils 10 bis ca. 17 Uhr


 

Kursort: Swisttal

 

Kursinhalte:

• Theorie der Craniosacralen Therapie

• Anatomie des Hundeschädels, der Suturen, Membranen und des Liquors

• Bewegung des Craniosacralen Rhythmus

• Selbsterfahrung und Partnerarbeit 

• Palpationstechnik

• Praktisches Üben am Hund

• Craniosacrale Behandlungstechniken u.a. 

– Os sacrum Release

– Cranial Base Release

– Listening Technik

– Lift Techniken

– Fluid Techniken

 

Dozentin: Bettina Oberstraß (Human- und Tierphysiotherapeutin, Osteopathie für Mensch & Hund)

www.tierphysio-oberstrass.de oder auf facebook


Preis: 390,- €  inkl. Getränke, Snacks und Skript

  

 Zugangsvoraussetzungen:

- Verständnis und Liebe zum Hund sind eine Grundvoraussetzung

- Tiermediziner

- Tierheilpraktiker 

- Hunde- und Tierphysiotherapeuten 

 

Dorn Therapiezentrum für Hunde  |  hundedorn@web.de, Tel. 0177 250 3383